Amanohara

die Welt liegt in Trümmern, wer wird sich um sie kümmern? Wer wird sie beherrschen? - deutschsprachiges Fantasy-RPG
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Wichtige Links


.: Willkommen auf unserem Forum! :.
Wenn ihr ein bisschen rumstöbern
oder euch anmelden wollt,
schaut bitte bei den folgenden Links einmal
vorbei!

.:Regelwerk:.[x]
.:Storyline:.
[x]
.:Rassen:.
[x]
.:Gilden:. [x]
.:Schlüssel:. [x]

Das Team

.: Admin :.



.: Moderator :.

Zeit
Wetter und Zeit

Es ist Morgen, 7.00 Uhr

Nach einer klaren Nacht ziehen nun von Osten her Wolken auf. Über dem nördlichen Meer braut sich eine Front zusammen, die auch bereits von der Küste aus zu sehen ist. Es herrscht ein feuchter Ostwind.
In Tinae geht etwas verspätet die Sonne auf, noch wird der Himmel lediglich von einzelnen Schäfchenwolken bedeckt.
In der Höhe liegt Raureif bei spätwinterlichen Temperaturen, auf tieferen Ebenen ist es trocken und etwas wärmer bei leichtem Südostwind.
Im Südenwesten ist es vorläufig noch klar und es ist ein schöner Sonnenaufgang zu geniessen.
Was gerade los ist
Ereignisse & Plots

Ereignisse:
Die Gildenkämpfe haben sich gelegt, doch die unmittelbaren Folgen sind deutlich sichtbar: verbarrikadierte, beschädigte oder sogar abgebrannte Häuser und unzählige Verletzte. Die Säle der Heilergilde sind zum Bersten voll und es fehlt an fast allem: Material, Platz und Helfer. Jede helfende Hand ist sofort willkommen.
Die Aufräumarbeiten sind schneller angelaufen, aber auch hier könnten zusätzliche Arbeitskräfte gebraucht werden.
Zudem wollen manche Gilden ihre Position verstärken und sind nun auf der Suche nach neuen Mitgliedern.

Plots:
- Eine Elfe in Amanohara?
- Wir waren es nicht!
- Mirars Vermächtnis
- Rekruten gesucht
- Gelehrte verschollen

Teilen | 
 

 Saskia Löwenherz

Nach unten 
AutorNachricht
Saskia
Gildenlos
avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 27.03.18

Charakterinfos
Beruf: Leibwächterin, Waldläuferin, Kopfgeldjägerin
Waffen: Schwert, Krallen
Weitere Accounts: Safnir, Daewyn

BeitragThema: Saskia Löwenherz   Di März 27, 2018 8:00 pm

Vorname: Saskia
Name: Löwenherz
Alter: 28
Geschlecht: weiblich
Rasse: Löwenmensch

Aussehen: Den Löwenmenschen sieht man ihr eigentlich sofort an, zumindest bei Tag und wenn sie nicht in voller Rüstung steckt. Die verräterischsten Merkmale sind sicher ihr Schwanz, die buschige Mähne, ihre spitzen Löwenohren, ihre scharfen Krallen, die langen Eckzähne und natürlich ihre Katzenaugen. Und Saskia versteckt kein einziges davon, denn sie ist stolz auf ihr löwisches Erbe, auch wenn sie zur Hälfte Mensch ist.
Sie besitzt ein hochgewachsener, sehniger, wohl proportioniert bemuskelter Körper, wie er für Löwenmenschen typisch ist. Ebenso typisch ist ihr katzenhafter geschmeidiger Gang. Ihre Haut weist einen bronzenen Teint auf, ihre buschige Mähne hat eher einen Sandstich, nur ihr Kopfhaar ist von schwarzen Strähnen durchzogen. Das Fell bedeckt fast ihre ganze Rückseite, es zieht sich vom Nacken über beide Schultern den Rücken hinunter über die Hüften und ihre Oberschenkel. Auch ihre Oberarme sind noch fein behaart, ebenso ihre Unterschenkel und Füsse. Auf den nackten Unterarmen zeichnen sich deutlich die sehnigen Muskeln ab, an den eher kurzen Fingern sitzen anstelle von Nägeln scharfe Krallen. Ihr Haupthaar ist mehrheitlich schwarz, diese Strähne zieht sich direkt auf ihrer Wirbelsäule als schmaler Streifen den Rücken hinunter bis zum schwarzen Busch an der Schwanzspitze. Ihre Rundungen sind auch eher löwisch als menschlich und daher nicht besonders ausgeprägt. Dafür hätte sie noch zwei zusätzliche Zitzen, aber da Saskia eigentlich immer eine Weste oder ein Hemd trägt, fällt den Menschen eigentlich nur ihre flache Brust auf.
Ihr Gesicht zeugt weiter von ihrem Löwenblut, eine breite flache Nase, ausgeprägte Augenbrauen, spitze Eckzähne und natürlich die bernsteinfarbenen Katzenaugen mit schmaler Pupille sind nicht zu übersehen. Auf gewisse Männer hätte das Gesicht attraktiv erscheinen können, doch eine beeindruckende Narbe mahnte zur Vorsicht: die beeindruckende Kratzspur zog sich als schmaler Einschnitt von der Stirn durch die linke Augenbraue und tief über die linke Wange. Je nach Licht und Bewegung wird auch die alte Bisswunde an ihrer rechten Schulter sichtbar, ein paar kleinere Narben sind unter ihrem Fell verborgen.

Ausrüstung: Saskia trägt Lederhosen, Lederstiefel (nur bei sich zuhause oder in freier Natur läuft sie barfuss), ein kurzärmeliges Hemd und darüber eine Lederweste. Ihr Kettenhemd trägt sie eigentlich nur in einem grossen Kampf oder wenn sie Eindruck machen will. Ansonsten bevorzugt sie die bequemere Ledermontur. An Waffen trägt sie ein Schwert und zwei Dolche mit sich. Auf Fernkampfwaffen verzichtet sie gänzlich, nicht zu unterschätzen sind jedoch ihre Krallen, die dank der fingerlosen Handschuhe immer offen sind. Ihre wenigen Habseligkeiten und eventueller Proviant  verstaut Saskia in einem leichten Beutel und bindet ihn sich auf den Rücken.

Biografie: Ihre menschliche Mutter Alena kam mit einer Handelskarawane zum löwischen Nomadenstamm der Manutara. Dort traf sie den Löwenkrieger Bijan und war sofort verzaubert. Er war der Bruder des Rudelführers und hatte bereits 4 Löwinnen in seinem Harem, doch das war für sie kein Problem, sie akzeptierte es als Teil der Löwen-Kultur. Innerhalb einer Woche verführte sie den Löwenmann, der wegen der hellen Haut und der grünblauen Augen Gefallen an der für ihn sehr exotischen Frau fand. Alenas Vater war anfangs überhaupt nicht begeistert, doch erkannte er schnell den Vorteil dieser Handelsbeziehung und forderte auch bald nicht mehr ihre Rückkehr, als sich Alenas Schwangerschaft abzeichnete. Alena gebar zwei Löwenkinder, Saskia und ihr Bruder Shujaa, und obwohl sie enttäuscht über ihr so löwisches Aussehen war, liebte sie sie sehr. In ihrer frühen Kindheit versuchte sie den beiden ihre heimische Kultur näher zu bringen und lehrte sie mit grösstem Eifer das Lesen und Rechnen. Sehr zu deren Unmut zeigten weder Saskia noch ihr Bruder eine spezielle Begabung noch besonderes Interesse an diesen Fähigkeiten, was sie total ungeeignet als Händler machte. Auch in den Wesen drückte das Löwenerbe mehrheitlich durch. Von ihren „Tanten“ erhielt Saskia eine typisch löwische Erziehung. Während ihr Bruder bei Eintritt der Pubertät das Rudel verliess und mit anderen Jugendlichen herumzog, wie das unter Löwenmenschen üblich war, blieb sie und wurde zu einer hervorragenden Jägerin und Kämpferin ausgebildet. Erst als sie sich als junge erwachsene Löwin einem Rudel hätte anschliessen müssen, zeigte sich, dass ihre Instinkte doch nicht ganz so tief verwurzelt waren wie bei einer echten Löwin. Sie galt schon als Kind als eigensinnig und wehrhaft, nun als erwachsene Löwin konnte sie äusserst kratzbürstig sein und galt wegen ihres gemischten Gesichtes auch nicht gerade als DIE Schönheit, so dass ihr keiner der gestandenen Löwenmänner einen fixen Platz in seinem Harem anbot. Und als sich nun schon die jüngeren Löwenmänner in Position brachten, strafte sie deren Angebote mit Verachtung und verliess stattdessen den Stamm. Eine Weile zog sie danach alleine durch die Hisen-Ebene, wo sie regelmässige Begegnungen mit anderen Löwenmenschen hatte, v.a. herumziehenden Löwenmännern. Mit einigen ging sie flüchtige Beziehungen ein, ebenso viele wies sie jedoch zurück, was immer kommentarlos respektiert wurde. Erst als Saskia begann, Menschenstädte zu besuchen, lernte sie zudringliche Männer kennen und musste auch häufig ihre Krallen einsetzen. Doch dank ihrer Kampffertigkeiten und ihrem schnell entdecktem Talent für Kneipenschlägereien erwarb sie sich rasch einen Ruf und die Menschen wurden vorsichtiger.
Anfangs aus reiner Neugier, später aus Bequemlichkeit nahm sie diverse Aufträge mehrheitlich als Wache oder Beschützer an, um damit Geld zu verdienen und nicht mehr alles Essen selber fangen zu müssen und sich bessere Ausrüstung kaufen zu können. Mittlerweile kann sie sich ihre Aufträge aussuchen, wobei sie immer mal wieder einen bevorzugt, der sie in die Wildnis oder zumindest aus der Stadt führt.


Soziales Umfeld: Ihre Mutter Alena lebt immer noch beim Stamm der Manutara, ihr Vater Bijan ist inzwischen verstorben, ihr Bruder Shejaa konnte sein eigenes Harem bilden und schloss sich dem Stamm der Manutara an. Seine erste Löwin brachte auch schon Zwillinge zur Welt, die Saskia jedoch noch nie gesehen hat. Bei ihrem Heimatstamm ist sie prinzipiell willkommen, wird aber als Einzelgängerin schon etwas schräg angesehen.
Beim menschlichen Teil ihrer Familie wird sie nicht nur als Aussenseiterin angesehen, sondern auch absolut nicht willkommen geheissen. Ihr Grossvater lebt noch, Saskias Onkel unterstützt ihn tatkräftig beim Führen des Handelsgeschäfts. Auch ein paar Cousins gibt es, doch keiner will etwas mit der „Wildkatze“ zu tun haben.
Mittlerweile hat sie ein kleines Netz aus Auftraggebern erarbeitet, die sie regelmässig für Aufträge anheuern oder auch an Freunde weiter empfehlen.
Eine eigene Familie hat sie nicht gegründet, zwar hat sie mehrere Geliebte und zahlreiche einmalige intime Begegnungen, aber verspürte nie den Wunsch auf eine längerfristige Beziehung, nachdem ihre Lust gestillt war.


Wohnort: nicht fix. Seit ihrem Wegzug aus der Hisen-Ebene wandert sie durch Amanohara und übernachtet in Gasthäusern, in den Häusern ihrer Auftraggeber oder am liebsten unter freiem Himmel ausserhalb menschlicher Siedlungen.


Charakter: Saskia ist selbstbewusst, kratzbürstig, wehrhaft. Ihre Umgangsformen sind eher ruppig und ihre Sprache sehr direkt, was besonders im Umgang mit besser gestellten Auftraggebern bemerkbar wird. Als junge Frau war sie sehr neugierig auf die Lebensweise der Menschen, mittlerweile ist sie schon ziemlich abgestumpft gegen aussen. Mit sich ist sie absolut im Reinen und grundsätzlich auch zufrieden mit ihrem Leben. Auch wenn sie sich gelegentlich nach Nähe sehnt, ist dieses Bedürfnis nach einer Nacht meist gestillt.
Zwar ist sie nicht gerade dumm, aber Lesen und Rechnen war noch nie ihre Stärke. Ebenso schwach ist sie in verbalen Schlagabtäuschen, dafür kann sie unwiderlegbare schlagende Argumente in Form einer wohl platzierten Faust oder einer nachwirkenden Kratzspur vorbringen. Auf der Jagd oder bei ihrer Arbeit bringt sie eine schier unendliche Geduld auf, im Umgang mit Menschen reisst ihr Geduldsfaden äusserst schnell. Ausserdem mag sie keine Hunde oder Pferde und fühlt sich unwohl in unterirdischen Räumen. Ebenso unwohl fühlt sie sich auf Schiffen, da sie nicht schwimmen kann.
Ihre wirklich grosse Schwäche aber ist Feuer, wie die meisten Katzen hat sie immer mindestens grossen Respekt davor. Bei einem grösseren Brand schliesslich kann sie ihre Instinkte nicht mehr unterdrücken und bricht in heillose Panik aus.
Ihre Stärken kommen dafür auch von ihrer Löwenseite: Sie ist eine gut ausgebildete Wildnisläuferin, Nahkämpferin und Jägerin, hat eine kräftige Statur und verfügt über ausgezeichnete Sinne.


Ausbildung: Von den Tanten in ihrem Rudel erhielt sie eine typisch löwische Erziehung: sie wurde im Nahkampf (waffenlos sowie längere und kürzere Klingen), in der Jagd und in vielen Fähigkeiten ausgebildet, die zum Überleben in der Wildnis halfen. Fernkampf beherrscht Saskia nicht, aber dafür kann sie sich lautlos anpirschen und aus dem Stand gut 3 Meter springen. Ausserdem kann sie dank ihrer Krallen gut klettern und hat einen entscheidenden Vorteil in Prügeleien.


Ziele und Intentionen: Geld verdienen, ihr Leben unabhängig und frei zu leben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kha Temeh
~*Gildenlos// Moderator*~
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Alter : 31
Anmeldedatum : 25.03.12

Charakterinfos
Beruf: Jäger
Waffen: Bō-Stab, Dolch (bewahrt Akiko auf)
Weitere Accounts: keine

BeitragThema: Re: Saskia Löwenherz   Sa Apr 07, 2018 11:19 pm

Das wird eine wirklich spannende Persönlichkeit.
Ich freue mich schon auf das Play.
Habe nichts zu beanstanden.
Lassen wir die Löwin auf die Menschheit und vor allem auf Juromaru los Wink

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Safnir a.d. Vulkanfeuern
~*Feuerprinz// Admin*~
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Alter : 28
Anmeldedatum : 24.06.11

Charakterinfos
Beruf:
Waffen: Krallen, Zähne und Feueratem
Weitere Accounts:

BeitragThema: Re: Saskia Löwenherz   Sa Apr 07, 2018 11:25 pm

Bin voll dabei Wink

_________________
wo kämen wir auch hin, wenn alle sagten: "wo kämen wir auch hin"
und niemand ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Saskia Löwenherz   

Nach oben Nach unten
 
Saskia Löwenherz
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Saskia Unsere Katze
» Löwenherz
» Löwenherz
» Löwenherz-Zweiter Anführer des DonnerClan
» Traurigster Tod in Warrior Cats?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Amanohara :: Bewerbungen :: Angenommene Schriftrollen-
Gehe zu: