Amanohara


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Wichtige Links


.: Willkommen auf unserem Forum! :.
Wenn ihr ein bisschen rumstöbern
oder euch anmelden wollt,
schaut bitte bei den folgenden Links einmal
vorbei!

.:Regelwerk:.[x]
.:Storyline:.
[x]
.:Rassen:.
[x]
.:Gilden:. [x]
.:Schlüssel:. [x]

Das Team

.: Admin :.



.: Moderator :.

Zeit
Wetter und Zeit

Es ist Morgen, 7.00 Uhr

Nach einer klaren Nacht ziehen nun von Osten her Wolken auf. Über dem nördlichen Meer braut sich eine Front zusammen, die auch bereits von der Küste aus zu sehen ist. Es herrscht ein feuchter Ostwind.
In Tinae geht etwas verspätet die Sonne auf, noch wird der Himmel lediglich von einzelnen Schäfchenwolken bedeckt.
In der Höhe liegt Raureif bei spätwinterlichen Temperaturen, auf tieferen Ebenen ist es trocken und etwas wärmer bei leichtem Südostwind.
Im Südenwesten ist es vorläufig noch klar und es ist ein schöner Sonnenaufgang zu geniessen.
Was gerade los ist
Ereignisse & Plots

Ereignisse:
Die Gildenkämpfe haben sich gelegt, doch die unmittelbaren Folgen sind deutlich sichtbar: verbarrikadierte, beschädigte oder sogar abgebrannte Häuser und unzählige Verletzte. Die Säle der Heilergilde sind zum Bersten voll und es fehlt an fast allem: Material, Platz und Helfer. Jede helfende Hand ist sofort willkommen.
Die Aufräumarbeiten sind schneller angelaufen, aber auch hier könnten zusätzliche Arbeitskräfte gebraucht werden.
Zudem wollen manche Gilden ihre Position verstärken und sind nun auf der Suche nach neuen Mitgliedern.

Plots:
- Eine Elfe in Amanohara?
- Wir waren es nicht!
- Mirars Vermächtnis
- Rekruten gesucht
- Gelehrte verschollen

Teilen | 
 

 Die Entstehung der Finstermark (Geschichte von Amanohara)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mei
Gildenlos
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Alter : 24
Anmeldedatum : 04.11.09

Charakterinfos
Beruf: Assassine
Waffen: Katana/Wakizashi
Weitere Accounts:

BeitragThema: Die Entstehung der Finstermark (Geschichte von Amanohara)   Mo Nov 09, 2009 4:53 am

Als Amanohara noch ein junges Königreich und seine Bewohner kaum älter waren, war das Land der heutigen Finstermark eine blühende Landschaft, die jedes Auge erfreute und auf dem es sich gut Leben ließ. Üppige Wiesen bedeckten es, die Bewohner waren reich und glücklich, da ihr Vieh und ihre Rösser sehr gefragt waren. Doch mit ihrem Reichtum wuchs auch ihre Gier nach Macht.
Sie wollten die Welt beherrschen. Sie fanden, die Engel waren nicht berechtigt, zu herrschen, da ihre Zahl gering war und sie in ihrer Stadt in den Wolken nicht sahen, wie es den Bewohnern des Bodens ging. Ihre Pferde waren vorzügliche Schlachtrösser, stark und schnell zugleich. Ihre Magier waren mächtiger als die der Menschen jenseits des Gebirges. Im Handel mit Zwergen erworben sie die besten Waffen, die man finden konnte. Doch noch immer waren sie der Macht der Engel nicht gewachsen. So besannen sie sich der Legenden ihrer Väter.
Sie erzählten von mächtigen Wesen, die in der Mitte des Planeten lebten. In einem Krieg zwischen den Göttern und diesen Wesen, die man als Dämonen bezeichnet, wurden die Dämonen vernichtend geschlagen. Daraufhin wurden sie verbannt, als einziges Tor zur Unterwelt diente der Hisen, der größte alle Vulkane, der eine Verbindung tief in die Erde besaß. Die Dämonen, hieß es, wurden nur durch die geeinte Macht der Götter in ihrem Gefängnis gehalten.
Der bekannteste Magier zu dieser Zeit war von dieser Legende besessen. Er war sicher, dass er auserwählt war, die Engel zu besiegen. Mit der Macht der Dämonen, die er bändigen zu können glaubte. So suchte er einen Weg den Schutz der Götter zu durchbrechen und das Verhängnis nahm seinen Lauf.
Nach jahrelanger Forschung gelang es ihm, eine Schwachstelle zu finden.
Die Armeen seines Volkes waren zu dieser Zeit schon lange bereit, die Pläne für die Invasion der großen Ebene stand schon, Krieg lag in der Luft als er zum Hisen ging um die Dämonen zu befreien.
Der Schutz, der den Hisen verschloss, war nur gegen Dämonen gerichtet. Die Götter hatten nicht erwartet, dass sich eine ihrer Schöpfungen gegen sie wenden würde. So konnte er durchbrochen werden und die Dämonen gelangten in unsere Welt.
Doch war der Magier zu schwach. Die Macht der Dämonen konnte er nicht bändigen.
Als die Götter erkannten, was er getan hatte, war es zu spät. Die Dämonen wüteten gegen die Armee der Menschen, die mit ihrer Hilfe die Engel hatte besiegen wollen.
Als der Sturm der Dämonen vorüber war, war das ehemalige fruchtbare Land verwüstet, die Menschen waren vernichtet, die Finstermark war geboren.
Die Götter konnten den entstandenen Schaden nicht mehr beheben, doch vergaben einige von ihnen den Menschen ihren Fehler. Sie woben einen Schutz, doch einige von ihnen waren enttäuscht von denen, die sie zu ihrem Zeitvertreib geschaffen hatten und wandten sich ab. Der Schutz wurde unvollständig, sodass lediglich die Seelen unversehrt bleiben, wenn die Finstermarkler einen Körper zur Umwandlung benutzten. Die Seele der betroffenen Person verliess vor der Prozedur den Körper und reiste vor dem Schaden der Dämonen geschützt in den Himmel hinauf. Die so entstandenen Finstermarkler hatten mit ihrem ursprünglichen Wesen nichts mehr gemeinsam.
Die anderen Götter beschlossen, eigene Geschöpfe zu erschaffen, verbesserte Versionen der Menschen. So kamen die Elfen zur Welt, doch wurden sie von anderen Göttern gehasst und auch ihnen konnte kein vollständiger Schutz geschenkt werden. Von ihren Geschöpfen und einander enttäuscht zogen sich die Götter aus der Welt zurück. Allerdings lehrten einige von ihnen noch die Engel ein Ritual zur Verbannung der Dämonen, die einzige Rasse, die aufgrund ihrer vermeintlichen Überlegenheit, nicht geschützt wurde. Als es jedoch zu einem Unfall kam, der viele Engel ins Unglück stürzte und sie zu Schwarzengeln werden liess, waren die Götter von dieser Welt gegangen und konnten nicht mehr helfen.

Mit freundlicher Unterstützung von Beoris und Yona die beide, gemäß ihrer Funktion als Mitautor und Admin zu jetzigen Form des Textes beitrugen. =)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Entstehung der Finstermark (Geschichte von Amanohara)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben
» *Update* - biLLabong*s Geschichte
» noch so eine ex zurück geschichte, beim mir jedoch zum 2 mal
» Schreib die Geschichte weiter :D
» Eine unglaubliche Geschichte aber War.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Amanohara :: Allgemeines :: Geschichten-
Gehe zu: